Der Weg der Therapie

Die individuell ermittelte, ursachenbezogene Therapie mit meinen Methoden der Biologischen Medizin !

  • Entgiftung, die Befreiung des Organismus von belastenden und krankmachenden Belastungen aller Art, die mit obigen Methoden ermittelt werden konnten durch biochemische, physikalische und isopathische Verfahren.
  • Entsäuerung, die Entlastung des Organismus von übermässiger Säurebelastung, die die Immun- und Regelprozesse des Körpers blockieren und die entstanden sind durch Fehlernährung und Umweltfaktoren, wie etwa Stress.
  • Immunulogische Entlastung, durch die Erkennung und Vermeidung von unverträglichen Nahrungsmitteln, Zusatzstoffen, Fremdstoffen und sonstigen Allergenen.
  • Immunaufbau, durch die Unterstützung und Wiederherstellung der wissenschaftlich gesicherten immunulogisch aktiven Systeme des Körpers, wie zum Beispiel der aktiven Immunzellen des Dünndarms.
    Ausgleich von Mangelerscheinungen, durch den Einsatz von Stoffen, die der Organismus zur Aufrechterhaltung seiner Vitalfunktionen dringend benötigt, die im nachgewiesenermassen fehlen oder seinen Heilungsprozess fördern können.
  • Vitalisierung, die Anregung der körpereigenen Mechanismen, die vorzeitiges Altern und Abbauprozesse hemmen.
  • Konstitutionstherapie, die Unterstützung der ermittelten individuellen erblichen Gesamtsituation durch biologische Arzneimittel.
  • Ordnungstherapie, meine Unterstützung bei der Bearbeitung der Ihren Gesundheitszustand belastenden Lebensumstände.


Welche Mittel und Verfahren werde ich zum Erreichen der gesetzten Ziele bei Ihnen zur Anwendung bringen?

  • Medikamentöse Behandlungs-Kuren ( „Mesenchym-Reaktivierung“ ), getestet mittels Systemdiagnostik und Therapie EAV, Dauer je Zyklus 6-12 Wochen in Form von individuell auf Wirkung überprüfter homöopathischer und isopathischer und orthomolekularer Heilmittel.
  • Neuro-vegetative Injektions-Behandlung, das sind Injektionen mit biologischen Arzneimitteln an spezielle, an den Krankheitsverlauf gekoppelte Punkte an der Körperoberfläche ( Akupunktur-Punkte ) oder in tiefere Regionen ( innere Organe oder Nervengeflechte, Lymphknoten ), oder zur Schmerztherapie an Gelenke der Extremitäten oder der Wirbelsäule.
  • Ozon-Eigenblut-Therapie, die Blutentnahme aus einer Armvene, die Anreicherung mit 3-wertigem Sauerstoff ( Ozon )- Gas und anschliessende Reinfusion, eventuell nach Zusatz biologischer Medikamente, zur Behandlung von Entzündungs-Reaktionen oder mit starken Entzündungen einhergehenden akuten oder chronischen Erkrankungen, zum Beispiel auch zur begleitenden Tumortherapie.
  • Infusions-Therapie mit individuell kombinierten Infusionslösungen aus Mineralien, Spurenelementen, Mikronährstoffen, Basen-Lösungen.
  • Bioresonanz-Therapie zur Akutbehandlung, zur Begleittherapie.
  • Ernährungs-Therapie mittels individuell erarbeiteten Ernährungs-Empfehlungen. Als Quellen dienen die moderne wissenschaftliche Ernährungslehre, die Diätetik der modernen Naturheilkunde und Erfahrungs-Medizin und die Ernährungslehre nach den Fünf Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin.
  • Gesprächstherapie und Psychosynthese nach Roberto Assagioli als Instrumente zur psychologischen Ordnungs-Therapie.